Praxis für Psychotherapie, Psycho-Onkologie und Meditation Dr. med. Barbara Burghardt

Meditation

Innehalten – langsam sein – bei sich ankommen


Meditation kann darin unterstützen, inne zu halten, bei sich anzukommen, sich zu spüren und einen freundlichen Kontakt zu sich selbst zu pflegen.
Meditation kann es ermöglichen im Hier und Jetzt zu sein – und sei es auch nur für einen Moment.
Manche Meditationen führen in die Stille, andere vitalisieren, manchmal wird es lustig sein – es darf auf jeden Fall gelacht werden! Nichts Heiliges, nichts Mystisches, einfach nur sein mit dem, was jetzt im Moment ist.

Sie können Meditation in Einzelsitzungen lernen oder an einer Gruppe teilnehmen. Gleichermaßen, ob Sie Klient*in bei mir sind oder nicht. Die Gruppe ist für Anfänger*innen und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.
Ich freue mich auf das gemeinsame Meditieren

14-tägige Meditationsgruppe, Mittwochs 19:30 – ca. 21:00
Neueinsteiger mit und ohne Meditationserfahrung sind herzlich willkommen
Die nächste offene Meditationsgruppe beginnt im Oktober 2019